Newsticker
Saison 2019/2020 abgebrochen - Stahl Aken weiter unabsteigbar!!

Drucken

G-Kids spielten ein tolles Heimturnier

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren

Unsere Kiddies belegten als Gastgeber einen tollen 2. und 5. Platz

Samstag, der 09. Oktober `21
Ort: Woodward Elbesportpark

Heute luden wir zum Heimturnier ein und Reppichau, FC Eintracht sowie die 03er sind unserer Einladung gefolgt. Görzig musste krankheitsbedingt vorab absagen. Da sich unsere G Jugend die letzten Wochen mit 2015er Kiddies füllte, haben wir uns entschlossen zwei Mannschaften zu stellen um jedem genug Spielzeit zu ermöglichen. Dabei hatte oberste Priorität, die Mannschaften ausgeglichen zu besetzen.

1. Spiel: Spg. Aken/Wulfen I - Spg. Aken/Wulfen II 4:1

Das Spiel war sehr gewöhnungsbedürftig. Als Trainer wusste man nicht wie man die Kinder anfeuern sollte und dennoch war es ein intensiv geführtes Spiel mit dem besseren Ausgang für die erste Mannschaft. Dabei zeigte Carlos seine Abschlussstärke mit 3 Tore. Auch Theo konnte ein Tor hinzusteuern. Die 2. Vertretung hatte etwas Pech im Abschluss und war ebenfalls konzentriert. So konnte Toni, das erste Turniertor erzielen. Am Ende fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus, aber beide Mannschaften kämpften weiter zielstrebig um Punkte.

2. Spiel: Spg. Aken/Wulfe II - SG Reppichau 1:1

Beide Mannschaften kennen sich und beiden gaben alles für den Sieg. Reppichau ging nach einem Abwehrfehler in Führung und wiederum war es Toni, der mit Kampf und Willen, den Ausgleich erzielen konnte. Durch guter Abwehrarbeit von Lotti und Rasmus, konnte der Punkt gehalten werden. 

3. Spiel: Spg. Aken/Wulfen I - CfC Germania 03 1:5

Die 03er waren gewohnt stark und drückten von Anfang an. Wir mussten oft reagieren, denn die Germania spielte sehr druckvoll. Am Ende etwas hoch, aber verdient ging der Sieg an die Köthener. Positiv ist zu erwähnen, dass Vince nach nur einer Trainingseinheit ein Tor gegen den CfC gelang. Wenn wir weiterhin an unser Potential anknüpfen, werden wir auch dem CfC Paroli bieten können. Glückwunsch an dieser Stelle an die Turniersieger, die als einzige Mannschaft eine weiße Weste behielten.

4. Spg. Aken/Wulfen II - CfC Germania 03 0:2

Ein deutlich verbessertes Spiel zeigte unsere 2. Vertretung. Mit vielen Chancen wäre ein Tor verdient gewesen. Die 03er agierten vor dem Tor abgebrühter und konnten somit den Sieg für sich verbuchen. Unser aufopferungsvoller Kampf wurde leider nicht belohnt.

5. Spiel: Spg. Aken/Wulfen I - SG Reppichau 1:0

Es war wiederum ein komplett ausgeglichenes Spiel mit dem besseren Ende für uns. So konnte uns Carlos mit einem tollen Treffer den 1:0 Sieg bescheren. 

6.Spiel: Spg. Aken/Wulfen II - FC Eintracht Köthen 2:2

Wir boten eine couragierte Leistung und konnten zweimal die Führung der Gäste durch Tore von Toni egalisieren. Somit kam es zu einem glücklichen Unentschieden.

7.Spiel: Spg. Aken/Wulfen I - FC Eintracht Köthen 0:1

Es kam einen vor, als ob die Köthener etwas mehr Luft hatten. Sie dominierten die Partie und konnten die 1:0 Führung bis zum Ende halten. Am Ende ist der Sieg verdient gewesen und die Köthener belegten einen tollen 3. Platz.

Es spielten:

Spg. Aken/Wulfen I: Johnny Janda, Lotti Weis - Linus Fesser, Theo Lautner - Calos Lehmann, Vince Vatthauer / Leif Tilgner

Spg. Aken/Wulfen II: Leon Elger, Rasmus Naumann - Lotti Lautner, Toni Reza - Malte Hartung, Valentin Hacker / Lore Tilgner