Newsticker

Drucken

G-Junioren erreichen Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren

Unsere jüngsten Kicker reisten ohne Auswechselspieler und stark ersatzgeschwächt zur Vorrunde und spielten ohne jegliche Erwartungen mit, denn für fast alle im Team war es das erste Hallenturnier.

Der erste Gegner im Turnier lautete Thalheim, welche bisher immer in der Hallenzeit mit Erfolgen glänzten. Doch durch eine tolle Leistung konnten sich unsere Kids mit 2:0 durchsetzen und starten sehr gut ins Turnier.

Im zweiten Spiel tat sich unsere Mannschaft extrem schwer und "versemmelte" extrem viele Chancen. Doch zum Glück wurde ein Tor dann doch noch rein "gewurschtelt" und siegte verdient mit 1:0.

Der nächste Gegner war die SG Reppichau. Es war insgesamt ein ausgeglichenes Spiel, wobei wir hier wahrscheinlich das Glück der vorherigen Spiele mit übernommen haben und konnten uns mit 1:0 durchsetzen.

Nach drei Spielen über volle Laufzeit, sah man so langsam, dass die Kräfte schwanden. Gegen den Favoriten und auch stärksten Gegner, den FC Eintracht Köthen, musste man sich mit 0:2 geschlagen geben.

Im letzten Spiel war dann die Konzentration leider völlig weg, durch zwei Handspiele im Strafraum und den verwandelten Strafstößen, musste man gegen die Kickers aus Raguhn ebenfalls mit 0:2 den Platz verlassen.

Aber durch die ersten drei Siege erreichte das Team sensationell die Endrunde der Kreismeisterschaft! Ohne Auswechselspieler reiste das Team an und zog wunderbar durch! Das muss man an dieser Stelle lobenswert erwähnen und auch in der Endrunde wird man sicherlich eine gute Rolle mitspielen!