Newsticker
Saison 2019/2020 abgebrochen - Stahl Aken weiter unabsteigbar!!


Spielberichte F-Junioren

Drucken

F1 startet mit einem Sieg in die Saison

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren



F-Jugend mit guter Leistung im Auswärtsspiel gegen die 03er

Samstag, der 18.09.2021
Ort: Stadion an der Rüsternbreite

CfC Germania 03 - Spg. Aken/Wulfen I 0:7 (0:4)

Es war wieder ein Spiel, wo wir uns erstmal herantasten mussten. Wir hatten auch in diesem Spiel vorab keine Referenzen über den Gegner und versuchten unsere Vorstellungen im Spiel umzusetzen. Wir waren vom Anpfiff an druckvoll gestartet und spielten Phasenweise über mehrere Passstationen. So war es Jonas J., der sich über den rechten Flügel durchkämpfte und prima Levi in Szene setzte. Der erste Schuss touchierte den Pfosten und mit dem Nachschuss war das Leder endlich im Netz. Auch beim zweiten Tor zeigte Levi seinen Torriecher nachdem er gedankenschnell einen Torwartabpraller zum 2:0 versenkt. CfC spielte weiter mutig nach vorn, aber unsere Abwehr um Mats und Alia stand sicher und beide waren an vielen Aktionen im Spielaufbau beteiligt. Das 3:0 markierte Tomi, nachdem er sich über den linken Flügel durchsetzte und trocken links oben ins Eck abzog. Zum 4:0 Pausenstand konnte Gregor erhöhen, der sich mit einer soliden Leistung und viel Engagement sein Tor verdient hatte.
Nach der Pause wurde das Spiel etwas zerfahrener und wir vergaßen das ein oder andere Mal zum Mitspieler zu passen. Dennoch konnten wir schnell zum 5:0 erhöhen. Nach Ecke von Alia, war es Tomi der vollenden konnte. Auch das 6:0 gelang Tomi durch einen Schuss aus zweiter Reihe. Den Abschluss zum 7:0 Endstand brachte uns Jonas J., der aus gefühlt 30Meter einen harten Pass auf Gregor spielte, welcher gekonnt den Ball durchließ und der Ball am Torwart vorbei ins Netz rollte. Zum Abschluss konnte sich auch Jonas E. mit einer Glanzparade auszeichnen. Ben konnte wichtige Spielminuten erlangen und auch Malte fügte sich gut in die große Jugend ein.

Fazit: Am Ende ein verdienter Sieg mit einem Gastgeber, der sich noch in der Findungsphase befindet. Dennoch ein großes Kompliment der neuformierten F vom CfC, die nie aufgaben und ihr Spiel bis zum Schlusspfiff durchzogen.

Es spielten: Jonas E., Mats(C) - Alia, Tomi(3) - Gregor(1), Levi(2) - Jonas J.(1) / Ben, Malte
Drucken

F-Jugend erkämpft sich Unentschieden

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren



F2 Startet mit einem echten Kracher in die Saison 21/22

Fr., der 17. September, 17:30Uhr
Ort: Woodward-Elbesportpark

Spg. Aken/Wulfen II - SG Reppichau 4:4 (0:2)

Erstes Saisonspiel und vorab nur einen Test der gefühlt zwei Monate zurück lag. Wir spielten gegen die SGR und wussten, dass wird kein leichtes Spiel. Die Anfangsphase war ein beidseitiges Abtasten mit leichten Feldvorteilen für Reppichau. Reppichau drückte, doch unsere Mannschaft angeführt von Ianto hielt gut dagegen. Nach einem missglückten Pass in unserer Abwehr, waren die Reppichauer gedankenschneller, eroberten den Ball und gingen folgerichtig in Führung. Das zweite Tor von der SGR war ein Tor für die Galerie! Eine toll geschlagene Ecke, konnte per Kopfball vollendet werden. Durch Einwechslungen von Jannis und Arthur konnten wir Druck aufbauen und hatten mehrere Chancen durch Max, Arthur und Ianto, die leider nicht zum Tor führten. Somit gingen wir 0:2 in die Pause.
Nach der Pause dann eine völlig andere Körpersprache, die starken Reppichauer Dribbler, allen voran Noah, wurde nun beherzter am Spielaufbau gehindert. Nun hatte auch Phil seine Torabschlüsse. Nachdem sich Max rechts zur Grundlinie dribbelt, hat er prima den Ball in den Rückraum gespielt, wo Tomi den Ball über die Linie beförderte. Nach guter Parade von Jonas, brachte er den Ball per Hochschuss vor die Beine von Torres, welcher Nervenstark einnetzte. Doch damit nicht genug! Jetzt ging es erst richtig los! Reppichau drückte weiter und zeigten wieder ihre Dribblings. Es war der starke Stürmer der SGR, der unsere komplette Abwehr aushebelte und gekonnt zur 3:2 Führung einnetzte! Doch wir blieben bissig und auch Lena zeigt ihre Zweikampfstärke. An der Mittellinie packte sich Tomi ans Herz und schoss mit einer Bogenlampe über den Torwart ins Tor zum Ausgleich. Nun wollten wir den Punkt halten, aber das Spiel sollte noch ein Eckballtor hervorbringen. Leider waren es wieder die Gäste, die eine Ecke gefährlich vor das Tor brachten. Jonas verschätzte sich und lenkte den Ball in das eigene Tor. An dieser Stelle dennoch ein Kompliment an Jonas, der heute prima Paraden zeigte und ein guter Rückhalt war. Den Abschluss machte dann wieder Tomi zum 4:4 Endergebnis. 

Fazit: Es waren gute Ansätze zu sehen. Die Mannschaft muss sich finden und dann wird man auch Siege erzielen. Heute muss man klarstellen, dass wir mit etwas Glück das Unentschieden erreichten. Reppichau spielt einen druckvollen, guten Fussball und hatte etwas mehr Spielanteile. Es war toll anzusehen wie sich unsere Elbekicker nie aufgaben und immer wieder tolle Aktionen setzen konnten. Ein großes Dankeschön an Marcel Mehring von Apollo Optik, welcher für den Akener Nachwuchs Trainingsbälle sponsorte.

Es spielten: Jonas E., Lena - Ianto(C), Tomi(3) - Max, Torres(1) - Phil / Arthur, Jannis
Drucken

F-Jugend startet gut in die Saison 21/22

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

So., den 15. August 2021
Ort: Sportplatz am Luisium

F-Kids mit tollem Start in die neue Saison!

SG Empor Waldersee - FC Stahl Aken 0:13 (0:6)

Noch sind Ferien und urlaubsbedingt fehlen an jedem Trainingtag einige Kinder, sodass wir noch nicht mit der kompletten Mannschaft an den Trainingstagen agieren konnten. Dennoch fanden heute 9 Kinder zusammen, die den ersten Test erfolgreich abschließen konnten. Wir spielten gegen die neuformierte F Jugend der SG Empor Waldersee. Ein großes Lob gilt dem Betreuerstab der SG Empor, die uns herzlich empfangen haben und das Freundschaftsspiel für alle Kids sehr engagiert und fair gestalteten.
Wir begannen sehr druckvoll und konnten gerade in der ersten Halbzeit gut kombinieren. So war es Levi, der uns das erste Saisontor bescherte. In der Abwehr vereitelten vor allem Gregor und Oskar die Vorstöße des Gegner mit toller Übersicht und Zweikampfverhalten. Kids die vorige Saison noch G Jugend spielten, konnten sich stets in Szene setzen. So konnte Jonas J. einen platzierten Schuss verwerten und Torres sogar 3 tolle Tore schießen. In der Abwehr konnte sich ebenfalls Arthur mit einer soliden Leistung beweisen. Weitere Tore schossen Max und Tomi. 
Es war ein toller Einstand gegen eine Mannschaft, die sich niemals aufgab und bis zum Abpfiff kämpfte. Großes Lob auch an die Torhüterin der SG Empor, die heute wohl die Beste auf dem Platz war. Sie hat sehr gut gehalten und manch tolle Paraden gezeigt. Abschließend gab es ein 9-Meter-Schießen, wo auch unser Torwart Jonas einen Ball einnetzen konnte.
Wir Trainer freuen uns auf die neue Saison und hoffen, dass die Kids weiter mit soviel Herz und Engagement auf dem Platz ihre Spiele absolvieren.

Es spielten:

Jonas E.; Gregor - Oskar; Levi(2)- Tomi(5); Jonas J.(1) / Torres(3), Arthur, Max(2)
Drucken

E-Jugend in Köthen erfolgreich

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am Sonntag war unsere E-Jugend zu Gast beim FC Eintracht Köthen II.

Die Eintracht hatte einige Mädels in ihrer Mannschaft, und gerade mit Lotta Ziesemeier hatten sie immer wieder ihre Probleme. Sie war es auch, die nach 6 Minuten die Führung erzielen konnte. Wir taten uns lange schwer, uns Chancen zu erarbeiten, und erst in der 20. Minute konnte Max den Ausgleich erzielen.
Die Anfangsphase der 2. Halbzeit gehörte ebenfalls uns, wir erspielten uns Chance um Chance, es fiel uns aber schwer, diese auch in Tore umzumünzen. Die Köthener waren aber immer wieder durch Konter erfolgreich, wie auch in der 30. Minute, als Lotta Ziesemeier ihren 2. Tagestreffer erzielte, der von Jannis aber umgehend egalisiert wurde. Auch von der 3. Köthener Führung ließen wir uns nicht aufhalten, und mit einem lupenreinen Hattrick war es Nick, der uns zum 5:3-Sieg schoss. Hinten hielt uns Jayden am Ende noch mit einigen Paraden den Sieg fest.
Unterm Strich ein hart erkämpfter Sieg, die Kids gaben nie auf und belohnten sich für eine engagierte Leistung.

Es spielten: Jayden, Christoph, Moritz, Ron, Nick, John, Jannis, Max, Gesine, Fawad und Toni
Drucken

Spielberichte F-Junioren

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am 24.08.2019 fing die Saison für die Akener F-Jugend an und dann ging es gleich zur SG Reppichau 2. Alle Kinder waren sehr Motiviert und freuten sich endlich wieder zuspielen. Wegen der Wärme haben wir statt 2*20 Minuten,  4*10 Minuten gespielt. Es war von Anfang an ein sehr spannendes und spielerisch gutes Spiel. Die ersten 20 Minuten hatten die Akener Kids sehr viel Pech beim Abschluss aber in den letzten 20 Minuten hatten sie wieder ihre Ablussstärke gefunden und siegten mit einer tollen Leistung mit 3:7.

 

Am 31.08.2019 dann das erste Heimspiel der F-Jugend gegen die Mannschaft aus Görzig. Durch einer Temperatur von 33 Grad ließen wir die Kids 3*15 Minuten spielen. In der ersten Halbzeit haben die Kids noch geschlafen und lagen mit 1:4 hinten, mit sehr guten Leistungen aller Spieler in den letzten 30 Minuten haben wir noch ein Unentschieden erkämpft, aber es war sehr viel Pech dabei, in den letzten 8 Minuten haben wir nur Latte und Pfosten getroffen. Es war trotzdem ein sehr spannendes und erfolgreiches Spiel.

 

 

 

Am 20.09.2019 spielte unsere F-Jugend gegen die die zweite  F-Jugend Mannschaft von Eintracht Köthen. Trotz einem Spieler weniger brachten wir die gegnerische Mannschaft zum verzweifeln und Siegten mit einer wundervollen Leistung von allen Spielern mit 6:0.

 

 

 

Am 28.09.2019 spielte die Akener F-Jugend gegen die erste Mannschaft der FC Eintracht Köthen. Die Köthener gewannen mit 2:6 im Elbesportpark. In der ersten Halbzeit haben wir noch gut mithalten können und haben ein spannendes Spiel gezeigt. In der zweiten Halbzeit aber hat man die Erfahrung und die Klasse der 1 Jahr älteren Spieler aus Köthen nicht mehr standhalten können und somit mit sehr guten Leistungen leider verloren.

 

Am 03.10.2019 wurde das Nachholspiel gegen Gölzau ausgetragen. Es war von Anfang an ein sehr spannendes und auf Augenhöhe geführtes Spiel. In der ersten Halbzeit noch mit 1:0 hinten gelegen, musste man die Kinder wieder richtig motivieren. In  der Zweiten Halbzeit sind sie dann wach geworden und zeigten allen was sie konnten und dann durch eine sehr gute zweite Halbzeit gewannen wir mit 1:2.

 

 

 

  

Drucken

F-Jugend mit starker Leistung gegen Görzig

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Die Kids sind sehr locker an das Match ran gegangen und waren entspannt. Aber im Spiel zeigten sie ein komplett anderes Gesicht!

In der ersten Halbzeit ging unser Plan super auf und durch eine solide Abwehr- und Torhüter Leistung (und etwas Glück) hielten wir die Null.
Vorne waren wir sehr clever und setzen entscheidend nach. Dadurch konnten wir dann auch zwei Tore erzielen.

Nach der Halbzeit dann eine erwartend druckvoller agierende Görziger Mannschaft.

Ähnlich wie es Arjen Robben immer ausspielt, kassierten wir dann drei Gegentore.

Es war ein klasse Match von beiden Teams und ein offener Schlagabtausch. Die Görziger konnten dann noch ein weiteres Tor erzielen aber wir gaben nicht auf und erzielten dann ebenfalls noch ein Tor.

Klar warfen wir nochmal alles nach vorne, mussten dann aber unseren Kräften auch Tribut zollen.

Eine Niederlage, die sich wie ein Sieg heute anfühlt,denn die Kids waren heute wirklich gut!

Mit einem G-Jugend Spieler und drei jüngeren Jahrgangsspielern im Kader, hielten wir super mit gegen das "ältere" Team aus Görzig!

Klasse war auch der Ehrgeiz der Kids!!!
Drucken

F-Jugend-Kicker mit guter Leistung in Köthen

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am Donnerstag waren unsere jungen Kicker beim FC Eintracht zu Gast. Im Hinspiel noch klar unterlegen, wollten wir dieses mal zeigen, was wir alles im letzten halben Jahr dazugelernt haben.
In der Anfangsphase hatten wir damit noch unsere Probleme, die flinken Köthener kamen ein ums andere Mal vors Tor, und konnten auch 3 Tore erzielen. Unsere Abwehr konnte aber auch viele Angriffe abwehren, und auch Jayden im Tor konnte einige gute Paraden zeigen.
Im 2. Durchgang konnten wir auch den ein oder anderen Konter setzen, die Abwehr erkämpfte sich viele Bälle, und dann ging es flink nach vorn. So war es nur eine Frage der Zeit bis zu einem Torerfolg, und Mitte der 2. Hälfte belohnten sich die Kids 2 mal für eine starke Leistung.
Ein weiterer Gegentreffer kurz vor dem Ende konnte die gute Leistung nicht schmälern, die Trainer waren vor allem mit der 2. Hälfte sehr zufrieden.

Es spielten: Jayden Zschunke, Franziska Jesiolkowski, Nick Hain, Moritz Hacker, Jannis Oberländer, Joschua Lipski, Ron Gruber, Robin Hundt, Jonas Patzschke
Drucken

F-Junioren mit zwei guten Leistungen

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Nach den erfolgreichen Spielen zum Anfang der Saison war man förmlich beflügelt und wollte das Spiel gegen die Gäste des CFC Germania 03 ebenfalls positiv bestreiten.

 

Unser Team zeigte über die gesamte Partie eine absolut konzentrierte und durchweg spielerische Leistung. Mit vielen Ballstafetten und enormen Teamgeist hatte der CFC zu keiner Phase des Spiels eine Chance gegen unser Team.

 

Am Ende stand dann ein klarer Sieg für unsere Kids, welche sich damit weiter belohnen für ihre Anstrengungen im Training.

 

 

Als nächstes reiste man nach Görzig, wo eine starke ambitionierte Mannschaft auf uns wartete.

Unsere Mannschaft kam etwas besser in die Partie und ging dann auch verdient in Führung. Erst durch individuelle Nachlässigkeiten musste wir den Ausgleich und den Rückstand hinnehmen.

Es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch, wobei Görzig etwas cleverer die hohen Bälle einsetze und damit einnetzen konnte. Durch unsere Konter schafften wir es immer wieder Gefahr im gegnerischen Strafraum zu erzeugen, doch in der Chancenverwertung waren wir leider weniger konsequent.

 

Am Ende verloren wir das Spiel relativ knapp, was uns aber überhaupt nicht umwirft, schließlich sieht man eine deutliche Entwicklung im gesamten Team.

 

Nun stehen erstmal einige Wochen Pause an, da die Kids erst Ferien haben und wir danach spielfrei sind.