Newsticker
+++ 27.Akener Fanturnier vom 18.-19.01.2020 +++

Drucken

C-Junioren: CFC Germania-Spg.Aken/Wulfen/Quellendorf 3:2

Veröffentlicht in Spielberichte C-Junioren

Heute waren wir beim CFC Germania in Köthen zu Gast ,einer Mannschaft ,die man noch nicht so recht einschätzen konnte. Wir hatten uns fest vorgenommen, heute mit 3 Punkten nach Hause zu fahren, da wir ja auch die letzten beiden Punktspiele gewinnen konnten. Das Spiel stand wegen der Platzverhältnisse kurz vor einer Absage, aber der Schiedsrichter gab den Platz dann letztlich doch frei. Wir begannen wieder im 4-4-2 und wollte erst mal sicher stehen. Das Spiel gestaltete sich recht offen. Beide Mannschaft waren um den Führungstreffer bemüht und auch nahe dran. In der 26.Mimute gerieten wir dann durch eine herbe Unaufmerksamkeit in Rückstand. In der Folgezeit verloren wir etwas den Faden, kämpften uns aber ins Spiel zurück ,vergaben aber bis hier hin schon zwei ganz klare Torchancen. Es kam nun ganz anders .Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Germania auf 2:0 und wir stampften in die Kabine . Besser gespielt als der Gegner -2 Tore gefangen und die eigenen Chancen nicht genutzt. So fiel auch die Halbzeitansprache aus—rausgehen—das Spiel drehen -gewinnen !Wir stellten um auf 4-3-3. Nun lief der Ball mit den nötigen Wut im Bauch immer besser. Wir ließen mehrere glasklare Chancen liegen -schafften aber trotzdem noch den 2:2 Ausgleich. Nun drängten wir weiter auf das gegnerische Tor , hatten aber immer wieder arge Probleme mit einem Spieler des Gegners. Er war einfach nicht in den Griff zu bekommen und hatte ja schon die ersten beiden Treffer erzielt. Weiterhin stand es 2:2 . Wir erspielten uns weitere gute Chancen. Es war unglaublich ärgerlich. Wir hätten lange 4, 5 :2 führen müssen. Nun kam es ,wie es kommen musste. Fast mit dem Schlusspfiff erzielte der Gegner aus ungeahndeter Abseitsposition das 3:2. Wir hatten wirklich unverdient verloren -leider eben fahrlässig die besten Chancen versiebt. Kämpfen-Spielen-Siegen!