Newsticker
+++ 27.Akener Fanturnier vom 18.-19.01.2020 +++

Drucken

C-Jugend: VfB Preußen Greppin---Spg.Aken/Wulfen/Quellendorf 0:11

Veröffentlicht in Spielberichte C-Junioren

Heute fuhren wir bereits 8:00 Uhr ab Aken nach Greppin zum Punktspiel. Heute zählte für uns in der „Norweger Spielvariante 1:8“ nur ein Auswärtssieg. In der Vergangenheit taten wir uns immer zu Beginn der Begegnungen etwas schwer ,wenn es gegen vermeintlich schwächere Gegner ging. Trotz klarer Kabinenansprache begannen wir die Partie dann auch mit sehr zerfahrenem Spiel. In der 2.Spielminute hatte der Gegner dann bereits die Chance durch einen strammen Schuss zum 1:0, verfehlte dieser dann doch das Tor um 1m. Wir hatten uns vorgenommen, mit spielerischen Akzenten den Gegner auszuspielen. Dies gelang uns im ersten Durchgang nur phasenweise. Zwar gingen wir mit einer 5:0 Führung zur Halbzeit in die Kabine , aber außer dem Ergebnis war es mittelmäßig zufriedenstellend ,was wir bis dahin spielerisch geboten hatten. Es war einfach zu wenig Bewegung und zu wenig Konsequenz in den Aktionen im Spiel. Nach der Halbzeit verbesserte sich unser Spiel zusehends. Phasenweise rollte nur der Ball ( welcher in der HZ auch getauscht werden musste, weil er viel zu leicht war .. ) gut durch die Reihen und wir kamen zu guten Aktionen. Durch Ein-u. Auswechslungen probierten wir nun auch mal eine paar Spieler auf anderen Positionen aus. Die neuen Aufgaben wurden gut erledigt. Am Ende gewannen wir hochverdient 11:0 und fuhren mit 3 verdienten Punkten nach Hause. Kämpfen-Spielen-Siegen.
Drucken

Vorschau Jugend 02.11.-06.11.

Veröffentlicht in News

Unsere Jugendteams sind folgendermaßen im Einsatz in der nächsten Woche:

Samstag, 02.11.

D-Jugend:
10:00 Uhr SG Aken/Wulfen/Quellendorf - Spg. Kleinpaschleben/Paschlewwer SV
Spielort: Aken

B-Jugend:
11:00 Uhr JFV Sandersdorf/Thalheim - SG Aken/Wulfen

F-Jugend:
11:15 Uhr SG Aken/Wulfen/Quellendorf - CFC Germania 03

Sonntag, 03.11.

E-Jugend:
09:00 Uhr FC Eintracht Köthen II - SG Aken/Wulfen/Quellendorf II

C-Jugend: 
09:30 Uhr Preußen Greppin (Norw.Modell) - SG Aken/Wulfen/Quellendorf

E-Jugend:
10:00 Uhr SG Reppichau -  SG Aken/Wulfen/Quellendorf I

Dienstag, 05.11.

F-Jugend:
17:00 Uhr SG Reppichau - SG Aken/Wulfen/Quellendorf

Mittwoch, 06.11.

C-Jugend:
17:30 Uhr CFC Germania 03 - SG Aken/Wulfen/Quellendorf
Drucken

C-Junioren mit neuem Trikotsatz

Veröffentlicht in News

Auch in diesem Jahr konnten wir in Eigenregie wieder einen Sponsor für einen neuen Trikotsatz finden . Die ALLIANZ-Generalvertretung Susanne Reile und ALLIANZ Hauptvertretung Marco Reile stellten uns diesen wunderschönen und hochwertigen Trikotsatz zur Verfügung. Seit den F-Junioren wird unser Jahrgang von Fa. Reile als Sponsor begleitet . Wir wurden als F-Junioren , E-Junioren , als D -Junioren und nun als C-Junioren nicht nur mit jeweiligen Trikotsätzen ausgestattet ,sondern auch zu unseren eigenen Hallenurnieren jährlich im ALLIANZ-Reilecup mit Pokalen und Medaillen für alle teilnehmenden Mannschaften bedacht.Das ist nicht selbstverständlich. Auch dafür ein herzliches DANKESCHÖN. Ein Dankeschön auch an die Firma „der teamsportler“ für die Zuarbeit und Lieferung

Drucken

2 weitere Niederlagen - 1. Mannschaft weiter ohne Punkt

Veröffentlicht in Spielberichte 1. Herren

In den letzten beiden Spielen musste unsere 1. Mannschaft 2 herbe Niederlagen hinnehmen.
Gegen Schwarz-Gelb Bernburg setzte es eine 0:6-Klatsche.
Die Bernburger waren von Anfang an das bestimmende Team, mit ihrem Pressing brachten sie uns in Bedrängnis. Wir bekamen im Vorwärtsgang kaum etwas zu stande, und in der Abwehr brannte es lichterloh. Konnte man den Spielstand zur Halbzeit mit 0:2 noch im Rahmen halten, bauten die Bernburger diese im 2. Durchgang kontinuierlich aus, sodass am Ende das 0:6 zu Buche stand. In diesem Spiel musste unsere junge Mannschaft viel Leergeld zahlen, die Bernburger waren die reifere Mannschaft, das muss man neidlos anerkennen.

Ganz anders eigentlich die Vorzeichen beim Spiel in Altenweddingen, mit einem Sieg hätte man Tuchfühlung zu den Teams vor sich aufnehmen können. Wir fingen auch gut an, spielten gefällig nach vorn. Hinten leisteten wir uns aber zum Teil haarsträubende Fehler, die in der Landesklasse gnadenlos bestraft wurden. So stand es schnell 3:0, und auch der 1:3-Anschluss durch Belger wurde postwendend egalisiert. Im 2. Durchgang verwalteten die Altenweddinger den Vorsprung, Müller im Tor konnte sich noch einige Male auszeichnen. Kurz vor Schluss fiel noch das 1:5.

Ernüchternde Ergebnisse, wir geben trotzdem nicht auf und versuchen auch nächste Woche gegen Baalberge zu punkten.